Laufendes Schuljahr

Aktualisiert am
Die Comeniusschule füllt sich langsam wieder...

Die Klassen 9 und 7/8 sind nun schon in ihrer 2. Woche zurück an der Schule. Das regelmäßige und ordentliche Hände waschen und Abstand halten hat sich eingespielt. Ab kommenden Montag, 18. Mai dürfen auch endlich unsere 4. Klässler wieder gemeinsam Unterricht in der Schule machen. Die Eltern erhalten hierzu gesondert Informationen.

Für die Klassen 1, 2 und 3 und die Klassen 5, 6 und 6/7 ist es dann nach den Pfingsferien soweit. Auch hierzu gehen noch vor den Ferien Informationen an die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern raus. Unseren Hygieneplan können Sie hier einsehen.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Comeniusschule freuen sich schon sehr darauf jeden einzelnen von euch wiederzusehen.

Aktualisiert am
Tipps für das Lernen zu Hause

Liebe Eltern,

Frau Burkhard, unsere Schulsozialarbeiterin, hat ein paar Tipps für das Lernen zu Hause zusammengestellt. Dafür hat sie sich an den Ideen der Schulpsychologischen Beratungsstelle orientiert. Die Tipps finden Sie hier

Frau Burkhard und die Lehrer*innen der Comeniusschule stehen Ihnen bei Fragen und Problemen zur Verfügung, auch wenn Ihr Kind gerade nicht die Schule besuchen kann. Weitere Beratungs- und Hilfeangebote finden Sie unter "Schulsozialarbeit" bzw. bei den Lerntipps.

Unterstützung bei psychischen Problemen durch die Corona-Pandemie bietet außerdem die Corona-Hotline Baden-Württemberg.

Aktualisiert am
Wir sind für euch da!

Erklärvideos werden erstellt, persönliche Briefe geschrieben, die Arbeitsmaterialien per Post geschickt oder sogar persönlich - mit Abstand natürlich - vorbeigebracht, viele Telefonate geführt oder auch mal der Unterricht per Videoschalte abgehalten. Die Lehrerinnen und Lehrer der Comeniusschule sind ideenreich und arbeiten mit hohem Einsatz und Kreativität daran, jeden ihrer Schülerinnen und Schüler zu erreichen, Inhalte zu vermitteln, Mut zuzusprechen und den Kontakt zu halten. Neben den klassischen Aufgaben in Mathe und Deutsch ist es uns auch wichtig einen Ausgleich anzubieten. So erhalten die Schülerinnen und Schüler auch Aufgaben im künstlerischen Bereich, können sich an Rezepten ausprobieren oder erhalten Aufgaben beim nächsten Spaziergang die Natur näher zu untersuchen.

Aktualisiert am
Unterrichtsbeginn für Klasse 7/8 und 9

Ab Montag, 04. Mai wird der Unterricht für unsere Klassen 9 und 7/8 wieder starten. Entsprechend den Vorgaben des Kultusministeriums werden die Schülerinnen und Schüler nicht nach dem bisherigen Stundenplan unterrichtet werden, sondern vorwiegend in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch.

Absoluten Vorrang hat dabei die Einhaltung der Hygienevorschriften. Nur wenn an den Schulen gute Erfahrungen damit gemacht werden, dass die Vorschriften umsetzbar sind, kann das Unterrichtsangebot schrittweise auch auf andere Klassen ausgeweitet werden. Dies entscheidet die Landesregierung.

Die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der Klassen 7/8 und 9 erhalten zu Beginn der kommenden Woche ausführliche Informationen darüber, wie die Wiederaufnahme des Unterrichts ablaufen wird.

Wenn auch ein normales Schulleben noch in weiter Ferne scheint, machen wir immerhin demnächst den ersten Schritt!

Aktualisiert am
Notfallbetreuung

Die Notbetreuung wird nun für mehr Schülerinnen und Schüler geöffnet. Berechtigt zur Teilnahme sind Kinder (Klasse 1 bis 7), deren beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende außerhalb der Wohnung eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit wahrnehmen und von ihrem Arbeitgeber unabkömmlich gestellt sind. Diese müssen eine entsprechende Bescheinigung vorlegen und dadurch erklären, dass sie durch diese Tätigkeit an der  Betreuung gehindert sind. Bei selbständig oder freiberuflich Tätigen genügt eine Eigenbescheinigung. Weiterhin bedarf es der Erklärung beider Erziehungsberechtigten oder von der oder dem Alleinerziehenden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Betroffene Familien sollen bitte Kontakt mit uns aufnehmen.
 

nach oben