Laufendes Schuljahr

Aktualisiert am
Forschergeist entwickeln mit dem Sphero Ball

Unter diesem Motto gibt es in diesem Schuljahr eine neue AG an der Comeniusschule. Eine Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung macht diese AG möglich. In dem Programm mikro makro mint möchte die Baden-Württemberg Stiftung junge Menschen dazu ermutigen, sich mit Themen aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik zu beschäftigen. 

Auf eine spielerische und motivierende Art und Weise möchten wir dies an unserer Schule umsetzen. Sphero Bälle sind tennisballgroße Kugeln, die man programmieren kann. Strecken, Geschwindigkeit und Zeit müssen berechnet werden, wenn der Ball einen Parcours entlangfahren soll. Wie verhalten sich Geschwindigkeit und Zeit, wenn der Untergrund sich ändert oder der Ball eine schräge Ebene hinauffährt? Wie messe ich Strecken oder Winkel, um den Ball so zu programmieren, dass er ans Ziel kommt?

 

Mit diesen und mehr Fragen beschäftigen sich die Schüler der AG, da verfliegt der AG Nachmittag wie im Flug.

Aktualisiert am
Herbstliche Schulversammlung

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand wieder einmal eine Schulversammlung statt. Dieses Mal war das Programm ganz bunt gemischt.
Die Eröffnung übernahmen die Klassen 1 bis 4 mit zwei Herbstliedern. Anschließend gab es etwas ganz Neues zu sehen, nämlich den Sphero Ball! Das ist ein ferngesteuerter Kugelroboter, den man programmieren kann. Zwei Schüler der Sphero Ball-AG präsentierten ihre ersten eigenen Programmierungen - wow! Danach sang Klasse 4 ein englisches Lied über Farben und Klasse 6 führte zwei rhythmische Stücke auf.
Zum Schluss gab es die von allen mit Spannung erwartete Siegerehrung des Comeniuslaufs in Form von Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und viel Applaus für die Gewinner*innen. Alle anderen durften sich über Teilnehmermedaillen freuen. Herzlichen Glückwunsch!
Außerdem wünschen wir euch sonnige und erholsame Herbstferien!

Aktualisiert am
Comeniuslauf 2019

Beim zweiten Termin spielte dann auch das Wetter mit und der alljährliche Comeniuslauf auf dem Plötzer konnte unter neuer Lehrerorganisation wieder stattfinden! Sportlich motiviert fanden sich die Klassen nach Jahrgängen gestaffelt nacheinander auf der Rennbahn ein und liefen je nach Alter 1-6 Runden. Auch unsren Sportlehrer Herrn Kellenberger packte der Ehrgeiz und er lief zum Abschluss noch einige Bahnen mit! Alle Teilnehmer zeigten eine wirklich sportliche Haltung, feuerten die anderen Läufer an und hielten auch selber gut durch- eine tolle Leistung! 

Aktualisiert am
Chill- Lounge für die Hauptstufe

in der 3- tägigen Projektwoche vor den Sommerferien arbeiteten 10 Schüler*innen der SMV unter der fachkundigen und geduldigen Anleitung des Schreiners Lukas Hopff an einem lang gehegten Wunsch: einer "Chill- Lounge" für den Schulhof. Die Paletten dazu sponserte großzügigerweise die ortsansässige Firma Armbruster, denen wir nochmal ausdrücklich dafür danken wollen! Über die Sommerferien trocknete die aufgebrachte Lasur wie geplant, so dass nun der nächste Schritt zur Vervollkommnung einer gemütlichen Sitzecke gemacht werden kann, die Herstellung von Sitzpolstern. Für die Schüler*innen war es eine gute Erfahrung, was nach vielen demokratischen Diskussionen und unter Einsatz von Schweiß und Geduld Tolles für die Schulgemeinschaft entstehen kann! Vielen Dank allen Beteiligten!! 

Aktualisiert am
Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr allen Schüler*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen!
Ein besonderes Willkommen gab es am 13.09.2019 für unsere neuen Erstklässer*innen, nämlich eine tolle Einschulungsfeier: Die Klassen 2 und 3/4 sowie 4 und 5 eröffneten die Feier mit zwei Musikstücken. Danach begrüßte Frau Schleider, die Rektorin, alle Anwesenden. Weiter ging es mit englischen Gedichten und einem Theaterstück über Tiere, die in die Schule kommen und lernen, dass jeder etwas Besonderes kann. Danach waren die neuen Schüler*innen an der Reihe und durften allen ihre Schultüten zeigen - von Drachen über Tiere bis zu Prinzessinnen war alles dabei... Zum Schluss führte die 2. Klasse noch ein Gedicht vor und die 6. Klasse brachte alle mit einem Lied zum Lachen.
Dann war die Feier vorbei und die neuen Erstklässer*innen durften endlich in ihr Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde.
Wir wünschen allen "alten Hasen" und den Neuen ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2019/2020!

nach oben