Archiv

Aktualisiert am
Advent in der Comeniusschule

In der Adventszeit war viel los in der Schule: Wir haben fleißig Plätzchen gebacken, die Schule schön dekoriert und jeden Freitag gab es ein Adventssingen. Außerdem hatte unsere Kunst-AG einen Stand beim Weihnachtsbazar des Lise-Meitner-Gymnasiums.

Aktualisiert am
Ausflug der Klasse 7/8 nach Karlsruhe

Gemeinsam sind wir mit der Bahn nach Karlsruhe gefahren. Zuerst sind wir ins Naturkundemuseum gegangen. Dort haben wir in Gruppen eine Museums- Rallye gemacht. Nach einer guten Stunde waren wir damit fertig und sind danach auf den Weihnachtsmarkt gegangen. Es gab viel zu essen und zu entdecken. Danach sind wir noch zur Eisbahn am Schloss gegangen und haben einem Eisläufer beim Tanzen zugeschaut. Schließlich sind wir mit der Bahn wieder nach Hause gefahren. Es hat Spaß gemacht!

Aktualisiert am
Schüler kochen für Schüler - mit einem Profi

Am Dienstag, den 17.11.2015, war Andreas Beier von der Metzgerei "Dürr und Beier" zu Gast beim Kochprojekt, um gemeinsam mit uns zu kochen. Es gab Fleischküchle und Kartoffelsalat. Damit alle Schülerinnen und Schüler satt wurden, haben wir aus 8 kg Hackfleisch(!) leckere Fleischküchle zubereitet. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Mehr Bilder findet ihr in der Bildergalerie ...

Aktualisiert am
Dem Herbst auf der Spur

Wie kann man den Herbst besser entdecken als durch einen Ausflug in den bunten Wald?
Ausgestattet mit Lupen, Vesper, passender Kleidung und guter Laune machten sich die Klassen 2 und 3 am 27.10.15 auf zu einem Herbstspaziergang. Los ging es an der Schule und nach einer großen Runde durch den Königsbacher Wald, bei der viel entdeckt, gespielt und gelacht wurde, kamen wir (mehr oder weniger erschöpft) pünktlich zum Mittagessen wieder zurück.
Schön war´s!

Aktualisiert am
Comeniuslauf 2015

Der diesjährige Comeniuslauf fand am 23.10.2015 auf dem nahe gelegenen Sportplatz statt. Die ganze Schulgemeinschaft traf sich dort und nach einer Aufwärmrunde für alle konnte es dann auch losgehen: Die Schüler liefen je nach Klassenstufe zwei, drei oder fünf Runden um den Sportplatz und alle Läufer gaben sich große Mühe – angefeuert durch die übrigen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer. Ein paar Lehrerinnen unterstützten ihre Schülerinnen und Schüler sogar, indem sie mit ihnen die Runden um den Sportplatz drehten!

Anschließend wurden dann in der Schule die Medaillen verliehen: Gold, Silber und Bronze für die Schnellsten und Teilnehmermedaillen für die übrigen Läufer. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Das habt ihr super gemacht!
Danke auch an die Lehrkräfte, die den Lauf organisiert haben! Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr und hoffen wieder auf einen so tollen Sportsgeist bei allen!

Aktualisiert am
Apfelsaftaktion des OGV Königsbach mit Schülerinnen und Schülern der Comeniusschule

Die Klassen 1 bis 4/5 hatten die Möglichkeit am Apfelsaftpressen des Obst- und Gartenbauvereins Königsbach teilzunehmen. Initiiert wurde dieses Projekt, wie in den letzten Jahren auch, vom Vorsitzenden Herrn Claus Sarnecki. Unterstützung erhielt er von seinem Sohn Jan, seinem Bruder Uwe Sarnecki, sowie den OGV-Vereinsmitgliedern Herrn Wolfram Schneider und Herrn Hans Schwinn.

Nachdem die Kinder die Äpfel gewaschen hatten, kamen sie in den Häcksler, wo sie zu Maische verarbeitet wurden. Anschließend wurde diese Maische in einer selbstgebauten Presse zu Apfelsaft. Diesen selbstgepressten Saft durften die Kinder vor Ort trinken und in mitgebrachten Flaschen nach Hause nehmen.

Einen herzlichen Dank, speziell an Herrn Sarnecki und allen an dieser Aktion Beteiligten, für diese wunderbare Idee, auch im Namen der Kinder, die dadurch erfahren konnten, wie Apfelsaft gemacht wird und wie lecker dieser frischgepresst sein kann!

Aktualisiert am
Einschulung

Im Namen der Schulgemeinschaft begrüßte Frau Schleider die neuen Erstklässler und ihre Begleiter zu ihrem ersten Schultag. Es folgte ein eindrucksvolles Instrumentalstück der gesamten Unterstufe, das sie mit Frau Reiner von der Musikschule Westlicher Enzkreis eingeübt hatte. Im Anschluss bot die dritte Klasse unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Jakob und der Unterstützung durch die siebte Klasse mit Frau Pfrommer und Herrn Fallscheer ein pantomimisches Theaterstück mit dem Titel "Fred, der Frosch und eine Schule für alle". Hierbei ging es um die aufregende Situation eines ersten Schultages und die Erkenntnis, dass Unterschiede auch bereichern können. Das Klassenteam der ersten Klasse mit Frau Schmiel und Frau Herrmann brachte die neue Klasse schließlich in ihr Klassenzimmer. Hier hatten sie ihre erste Schulstunde. 

Aktualisiert am
Fahrradausflug Klasse 5/6

Das neue Schuljahr begann für die Klasse 5/6 sportlich. Nachdem alle Schüler im letzten Schuljahr die Fahrradprüfung bestanden hatten, ging es am vergangenen Freitag auf Fahrradtour. Die Klasse traf sich mit ihren Lehrerinnen und samt Fahrrädern an der Comeniusschule. Bei herbstlichen Temperaturen fuhren sie zunächst nach Wilferdingen um für ein gemeinsames Picknick einzukaufen. Anschließend ging die Tour weiter Richtung Söllingen zum Naturlehrpfad, wo die Schüler die verschiedenen Stationen ausprobierten. Nach einer gemeinsamen Pause im strahlenden Sonnenschein ging es auch schon wieder Richtung Königsbach zurück.

 

Aktualisiert am
„…und der Rest deines Lebens beginnt“ – Comeniusschule verabschiedet Schulleiter Peter Nest

Himmelblaue Luftballons und viele Blumen prägten das Bild in der Comeniusschule, als deren langjähriger Rektor Herr Nest in den Ruhestand verabschiedet wurde. Kinder, Eltern und Kollegen würdigten den engagierten Pädagogen.
Mit dem Lied „Himmelblau“ von der Punkband „Die Ärzte“ eröffneten die Schüler den Reigen. „Der Himmel ist blau und der Rest deines Lebens liegt vor dir. Vielleicht wär es schlau, dich ein letztes Mal umzuseh‘n“, heißt es dort. Und das taten gleich mehrere Redner, wie zum Beispiel Schulamtsdirektor Ralf Straub, der die pädagogische Arbeit lobte und betonte, dass Herr Nest nach elf Jahren als Schulleiter eine „gut aufgestellte Schule“ hinterlasse.
„Die Welt gehört dir und der Rest deines Lebens beginnt“, heißt es bei den „Ärzten“ – und viele gute Wünsche dafür hatten die Schüler für ihren scheidenden Rektor gesammelt: Jede Klasse überreichte Herrn Nest einen Luftballon, auf den sie einen Wunsch für die Zukunft geschrieben oder gemalt hatte.

nach oben