SMV

Schülermitverantwortung

Ab Klasse 5 bis 9 wählen alle Schüler*innen je einen Klassensprecher* und einen Stellvertreter*. Zusätzlich wird ein Schülersprecher* und ein Stellvertreter* gewählt. Diese treffen sich ca. 2- wöchentlich in der SMV- Sitzung. Unterstützt werden die Schüler*innen dabei von einer Verbindungslehrerin und der Schulsozialarbeiterin.

Meinungen zu bilden und diese adäquat auszutauschen und zu vertreten sind dabei Ziele. Dafür werden Informationen eingeholt, Anfragen gemacht, Ideen gesammelt und so die Belange der Schüler*innen verfolgt. Eine rege Teilnahme und Verantwortungsbewusstsein sind hierbei erwünscht.

 

nach oben