SMV

SMV = SchülerMitVerantwortung

Ab Klasse 5 bis 9 wählen alle Schüler*innen je einen Klassensprecher* und einen Stellvertreter*. Zusätzlich wählen sie einen Schülersprecher* und einen Stellvertreter*. Diese treffen sich ca. 2-wöchentlich in der SMV-Sitzung. Unterstützt werden die Schüler*innen dabei von einer Verbindungslehrerin und der Schulsozialarbeiterin.

Außerdem werden aus der SMV noch 3 Stellvertreter*innen ab Klasse 7 gewählt, die 2 mal jährlich gemeinsam mit gleich vielen Eltern und Lehrern an der Schulkonferenz teilnehmen. 

Ziel ist es, dass die Schüler*innen lernen, sich Meinungen bilden und diese angemessen austauschen und vertreten. Dafür werden Informationen gesucht, Anfragen gemacht, Ideen gesammelt und so die Wünsche der Schüler*innen verfolgt. Die Schüler*innen sollen sich beteiligen und Verantwortung übernehmen.

Dies kann sich lohnen: in Form eines positiven Zeugnisvermerks, sowie als wichtige Tätigkeit im Lebenslauf bei der Bewerbung für einen Ausbildungsplatz.

 

nach oben